2013 - Das Erwachen des schlafenden Hofes

Erste Eindrücke - Frühjahr 2013

Der verwunschene Hof (wo es immer zu regnen schien)...

von außen...

und innen.

Erste Veränderungen 2013

Der Innenhof wird aufgeräumt, das Zentralbeet neu bepflanzt, und die Fenster und Fensterrahmen werden überholt - auf 3 Seiten des Hauses...

Wir haben eine neue Eingangstür (dank Steffen) und im Taubenhaus eine provisorische Werkstatt.

Auch im Garten tut sich was - ein Teil der "Wildnis" wird in Kultur genommen und Judith baut einen Zaun. Eine Sandkiste entsteht, die Dachrinnen werden gesäubert, und wir lagern Holz als Wintervorrat.